30 Jahre Hotel zum Anker (1987-2017)

Bald ist es so weit – wir feiern 30-jähriges Jubiläum und renovieren für Sie!

 

2017 feiern wir 30-jähriges Jubiläum: Anlass genug, unsere Gästezimmer komplett zu renovieren!

Die umfangreichen Renovierungsarbeiten beginnen am 2. Januar 2017. Ab Karneval 2017 stehen Ihnen die modernisierten Räumlichkeiten zur Verfügung. Damit Sie sich ein Bild von unserem Vorhaben machen können, haben wir das erste Zimmer bereits umgebaut.

Zum Start in die neue Saison erwarten Sie dann alle Zimmer in unserem Haupthaus in neuem Glanz. Von neuen Bädern bis hin zu einer neuen Möblierung präsentieren sich die hellen Zimmer modern und mit einem frischen Anstrich, wobei wir großen Wert auf Behaglichkeit legen. Einige der Zimmer besitzen einen Balkon mit Blick auf die Mosel und die Weinberge.

In unseren neuen Gästezimmern können Sie fortan  in gemütlicher und  geschmackvoller Atmosphäre übernachten. Ob nach Ausflügen, Wanderungen, Touren mit dem Rad entlang der Mosel oder mit der in unmittelbarer Nähe ankernden Stella Noviomagi, der Nachbau eines römischen Weinschiffes, oder mit einem der Fahrgastschiffe, die verschiedene Moselrundfahrten anbieten: bei uns lässt es sich genüsslich entspannen.

Selbstverständlich wird Ihnen wie gewohnt auch weiterhin folgender Service geboten: kostenlose Parkplätze, kostenloses WLAN und eine tolle Aussicht auf die Mosel. Im hoteleigenen Restaurant mit Terrasse werden Ihnen sowohl regionale Speisen als auch Weine aus der Umgebung serviert.

Von unserem Standort gibt es eine gute Verkehrsanbindung. Die Autobahn A1 befindet sich 15 Fahrminuten vom Hotel Zum Anker entfernt. Nach Trier benötigen Sie lediglich 30 Minuten. Entlang der Mosel können sie in ca. 20 Minuten Bernnkastel-Kues erreichen und auf dem Weg dorthin passieren sie weitere schöne Moselorte.

Überzeugen Sie sich von unserem traditionsreichen Familienbetrieb Hotel Zum Anker. Erleben Sie moselländische Gastfreundschaft und verbringen Sie gesellige Tage in ländlicher Umgebung.

Ihre  Familie Thull

 

 

 

 

 

 


Geschichte - wie alles begann

  • In der Zeit zwichen 1860 und 1870 eröffnete die Familie Schneider (Schiffsleute) in Neumagen ein Gasthaus mit Pferdestall. Es bot auch eine Unterkunft für Halfen (Halferei: das Ziehen von Schiffen auf Wasserwegen durch Menschen oder Tiere), Schiffsleute und Händler.
  • Mitte der 50er Jahre des letzte Jahrhunderts erfolgte die Namesgebung "Gasthaus "Zum Anker" durch den damaligen Besitzer, dem Gastwirt Karl Oskar Deiss, ("Deiss´n Oss"). (In Erfahrung gebracht durch Edmund Anderle) Neumagen-Dhron, 07.02.2014
  • 1983 ist dass Gebäude durch Brandstiftung ausgebrannt.
  • 23.05.1987 das Gebäude wird fertig restauriert und bekommt den Namen Hotel Zum Anker.
  • Dezember 1993: So sah unser Haus beim Jahrhundert-Hochwasser aus

 

 


1986 
Herr Kurt Hilmes übernimmt die Brandruine


15.08.1986
fängt die Restaurierung an

05.01.2008 
Übernahme durch Familie Thull

2014
4 neue Deluxzimmer 

 

 

 

 


Öffnungszeiten

 

Hauptsaison: Ostern bis 31. Oktober

Küche von 11.30-14.00 und 17.00- 22.00 Uhr

kein Ruhetag

 

Nebensaison: 1. November bis Ostern 

Küche von 11.30 - 14.00 Uhr und 18.00 - 21.00 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Donnerstag ab 17:00 Uhr Geöffnet 

Frühstücksbüfett von 8.00 - 10.00 Uhr

 

Januar bis Fasching: Betriebsferien

 

 

Kontakt: +49 (0) 65 07 - 63 97

 

 


Unser Team

 

Wir freuen uns, Sie bald im Hotel Zum Anker begrüßen und verwöhnen zu dürfen. 

Ihre Familie Thull und Mitarbeiter

 

 

 

Hotel zum Anker   |   Moselstraße 14   |   54347 Neumagen-Dhron   |   Telefon 06507 / 6397   |   hotelzumanker@t-online.de
Anfrage / Buchen
Panorama